· 

WILLENSKRAFT: Was der Wille wirklich ist!

Das wichtigste auf einen blick

  • Ringt der Wille mit der Vorstellungskraft, gewinnt ausnahmslos die Vorstellungskraft
  • Es gibt keinen allgemeinen Willen, sondern nur ein Wille FÜR X (Vorstellung)
  • Ist die Endvorstellung konträr dem WOLLEN, benötigt man mehr Anstrengung, um sein Ziel zu erreichen
  • Mehr Anstrengung in einem Lebensbereich bedeutet weniger Möglichkeiten in einem anderen Lebensbereich
  • Glücklich ist derjenige, der es schafft, seine Kraft auf alle Lebensbereiche effizient zu verteilen
  • Bei der bewussten Imagination gilt: Erst Entspannung und Minimierung des Willens, bevor man imaginiert 
  • Zu viel Anstrengung während der bewussten Imagination deutet auf ein innerliches Hindernis hin, welches immer stärker wird
  • Im Endeffekt erhältst Du dadurch nicht das, was Du verlangst, weil sich die Endvorstellung und das Hindernis neutralisieren


 

Dir hat das Video gefallen? 

 

Nutze für unterwegs das Hörspiel!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0